AGB - Time-Busters GmbH

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Rechtliche Hinweise

Durch das Betreten der Time-Busters Spielarena erkennt der Besucher die nachstehenden Eintritts- und Benutzungsbedingungen als verbindlich an.

  1. Durch die bezahlte Buchung erhält der Besucher die Berechtigung mit seinen Spielpartnern die von ihm damit terminlich fest gebuchten Räume (Mission) für die Spielzeit von 60 Minuten zu benutzen.
  2. Für die Anreise und das rechtzeitige Eintreffen ist jeder Spielpartner selbst verantwortlich. Zu beachten ist, dass die Zeitfenster für jede Gruppe separat reserviert werden und der Raum entsprechend vorbereitet wird. Bei einem Zuspätkommen verfällt der Anspruch auf die komplette bezahlte Leistung. Die Zeit die die Gruppe zu spät kommt wird vom 60-minütigen Countdown abgezogen. Ein Anspruch auf eine Ersatzleistung besteht nicht.
  3. Die Stornierung oder Terminverschiebung einer gebuchten Leistung ist grundsätzlich nicht möglich. Storniert ein Kunde sein Eintritts-Ticket oder erscheint er nicht oder nicht rechtzeitig zur Veranstaltung, so verfallen sämtliche Ansprüche gegenüber Time-Busters GmbH, die sich aus dem Erwerb des Eintritts -Tickets ergeben
  4. Die Benutzung der Spielearena erfolgt auf eigene Gefahr. Der Besucher ist verpflichtet, selbst für seine Sicherheit zu sorgen, indem er insbesondere die vorhandenen Sicherheitsvorrichtungen benutzt, die Hinweis- und Gebotsschilder beachten, und den Anordnungen des Spielleiters unbedingt Folge leistet.
  5. Die Haftung für in den Spielräumen erlittene Schäden wird ausgeschlossen. Reklamationen sind in jedem Falle vor Verlassen des Geschäftes bei der Verwaltung geltend zu machen. Ein späterer Anspruch ist ausgeschlossen.
  6. Diejenigen Besucher, die die Vorschriften missachten oder den Instruktionen der Spielleiter nicht folgen, werden aus der Anlage mit sofortiger Wirkung und ohne jeden Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittsgeldes aus der Spielearena ausgeschlossen. Außerdem werden die nötigen Rechtsmaβnahmen eingeleitet.
  7. Der Besucher ist verpflichtet für alle Schäden Ersatz zu leisten, die er vorsätzlich und insbesondere in Verbindung mit einer Verhaltensweise gemäß Ziffer 6 verursacht. Begleitpersonen sind für die von Kindern verursachten Schäden verantwortlich.
  8. Das Rauchen oder das Hantieren mit offenem Feuer in der Spielearena ist strengstens untersagt. Ein Zuwiderhandeln berechtigt den Spielleiter zum Ausschluss der betreffenden Personen ohne Anspruch auf Ersatz des Eintrittspreises.
  9. Das Mitführen von gefährlichen Gegenständen (Stich- und Schneidewaffen, Gewehre usw.), die Körperverletzungen verursachen könnten, ist verboten!
  10. Personen, die unter einer schweren Krankheit (z.B. Herzkrankheit, Epilepsie) leiden, die Angst vor Dunkelheit oder vor engen Stellen haben, sowie Personen, die befürchten, dass sich ihr Zustand in der Anlage verschlechtern könnte, werden gebeten, die Anlage nicht zu benutzen.
  11. Durch Art und Charakter der Spiele ergeben sich auch manchmal enge Stellen oder Stufen. Personen im Rollstuhl und Personen mit einer Gehbehinderung müssen unbedingt im Voraus mit dem Time-Busters Spielleiter eine Absprache tätigen!
  12. Wenn Sie eine Buchungsbestätigung erhalten haben, gibt es keine Möglichkeit mehr für eine Rückerstattung des Geldes oder zur Absage des Termins.
  13. Unter Einfluss von Alkohol oder anderen psychoaktiven Substanzen ist das Benutzen der Time-Busters Spieleräumlichkeiten verboten!

Outdoor Missionen

Die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung sind von allen Spielern einzuhalten. Ohne Aufsicht eines Erwachsenen ist es einer Gruppe von minderjährigen Jugendlichen nicht gestattet eine Outdoor Mission zu spielen. Eine Outdoor Mission kann wetterbedingt bis um 11:00 Uhr des Spieltages telefonisch verschoben werden.

Gutscheine

Unsere Gutscheine sind 6 Monate ab Ausstellungsdatum gültig (siehe Gutschein). Falls der Gutscheinempfänger nicht in der Lage sein sollte, vor dem Ablaufdatum ein Spiel zu buchen, kann der Gutschein einmalig unentgeltlich um 6 Monate verlängert werden, vorausgesetzt, wir werden 14 Tage vor dem Ablaufdatum davon in Kenntnis gesetzt. Sollte diese 14-Tages-Frist nicht eingehalten werden oder ein Gutschein zum wiederholten Male verlängert werden, wird eine Bearbeitungsgebühr von € 25.- erhoben. Abgelaufene Gutscheine sind grundsätzlich ungültig und können nicht angenommen werden. Falls Ihr Gutschein abgelaufen ist, kann dieser jedoch gegen eine Gebühr von € 35.- reaktiviert werden. Ab dem Datum der Reaktivierung ist der Gutschein für weitere 6 Monate gültig.

Datenschutz

  1. Die Time-Busters GmbH verpflichtet sich die Persönlichkeitsrechte aller natürlichen Personen, welche die Homepage besuchen, zu wahren. Die über die Homepage gesammelten Daten dienen in erster Linie der Erfüllung der gewünschten Dienstleistung und in zweiter Linie der Entwicklung der allgemeinen Tätigkeiten unseres Unternehmens.
  2. Die erhobenen Daten werden entsprechend den gültigen gesetzlichen Bestimmungen behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Sie als natürliche Person haben das Recht uns jederzeit zu beauftragen, alle auf Ihre Person bezogenen Daten zu löschen. Wenn Sie Fragen haben, auf die Sie auf der Homepage im Bereich Datenschutz keine Antwort gefunden haben, wenden Sie sich bitte an info@time-busters.at.
  3. time-busters.at kann Links auf Internet-Seiten anderer Unternehmen enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen auf externen Webseiten, die Sie über diese Links erreichen können. Bitte informieren Sie sich dort über den Datenschutz dieser externen Webseiten.