7 Escape-Room-Tipps für Time-Busters Agent*innen

Kontaktiert den Orden: Tel: +43(0)1 38 20003 • Mail: info@time-busters.at • Social Media: Icon Facebook Icon Instagram Icon YouTube

7 Escape-Room-Tipps für Time-Busters Agent*innen

Ein Guide für Time-Busters Agent*innen

Als Mitglied des erfolgreichsten Time-Busters-Teams aller Zeiten und Archivar des Orden (sein Name möge nie enthüllt werden), habe ich so einige Hilfestellungen für meine angehenden Agent*innen gesammelt. Um eine Mission sicher und erfolgreich zu meistern, muss man grundlegende Fähigkeiten beherrschen. Diesen 7 Tipps werden euch mit den wichtigsten Informationen für eure nächst Mission ausstatten.

 

Nr. 1 wähle dein Team überlegt

Das wichtigste bei einer Mission ist, dass man sich auf sein Team verlassen kann. Die Zusammensetzung eines Teams muss ausgewogen sein und die Teammitglieder sollten gut miteinander kommunizieren können. Nur mit klarer Kommunikation wird es euch gelingen, alle Rätsel zu lösen und in der knappen Zeit die Mission zu erfüllen. Euer Team solltet folgende Experten beinhalten:

• ein/e Leiter*in: hat die ganze Mission im Blick und führt die richtigen Informationen zusammen
• ein/e Analytiker*in: verfügt über systematische und strukturierte Arbeitsweise, kann gut mit Zahlen umgehen
• ein/e Innovator*in: findet kreative Lösungen für jedes Problem
• ein/e Macher*in: packt die Dinge direkt an und motiviert das Team

Ein Teammitglied kann Expert*in in mehreren Bereichen sein, aber auch mehrere Teammitglieder mit derselben Expertise machen Sinn. Ein gutes Team macht jedoch die Ausgewogenheit aus.

 

Nr. 2 Analyse der gegebenen Informationen

Hört beim Missionsbriefing genau zu, der Missionsleitende und das Intro-Video wird euch Hinweise geben. Zum Beispiel, ob ein Schlüssel mehrfach verwendet wird oder Gegenstände verschoben werden müssen. Achtet genau darauf, was das Ziel der Mission ist und wie ihr dorthin gelangt. Wenn ihr euch unsicher seid oder eine Frage habt, könnt ihr den Missionsleiter beim Briefing fragen oder jederzeit über euer Kommunikationsgerät erreichen.

 

Nr. 3 Vorgehen im Raum

Sobald ihr den Raum betreten habt, scannt ihn von der Decke bis zum Boden. Dann teilt ihr euch am besten in kleinere Teams von 2 bis 3 Agent*innen auf, so könnt ihr mehr Fläche abdecken und Rätsel lösen.
Seid aufmerksam. Sieht etwas so aus, als wäre es fehl am Platz? Dann schaut euch das Objekt genauer an. Geht so vor, bis ihr keine andere Wahl mehr seht, als jedes Objekt im Raum einzeln zu untersuchen. Es macht auch Sinn, wenn sich ein anderes Teammitglied den gleichen Bereich oder Gegenstand nochmals anschaut.
Aber aufgepasst, es ist nicht alles Gold, was glänzt. Überlegt euch, ob das Objekt Teil der Mission ist oder eine Ablenkung.

 

Nr. 4 Entdeckungen kommunizieren

Für eine erfolgreiche Mission ist die Kommunikation im Team essenziell. Teilt einander mit, wenn ihr einen wertvollen Hinweis oder ein Rätsel entdeckt. Wenn ihr das Rätsel gelöst habt, erläutert euer Vorgehen, damit alle eure Teammitglieder Bescheid wissen. Denn die Rätsel sind im Regelfall so aufgebaut, dass das nächste nur gelöst werden kann, wenn genügend Informationen vorhanden sind. Denkt daran, die Aufgaben sind einfacher mit Grips und nicht mit Gewalt oder Ausdauer gelöst.

 

Nr. 5 “Teamwork makes the Dream work”

Hört einander aufmerksam zu, das kleinste Detail kann für das nächste Rätsel relevant sein. Gemeinsam seid ihr immer schneller, als wenn ihr alleine vorgeht. Vertraut euren Teammitglieder und feiert auch mal kurz, wenn ihr ein Rätsel bewältigt habt. Das habt ihr euch verdient!

 

Nr. 6 Innehalten

Bevor ihr anfangt, eine Codekombination in einen Safe oder Tresor einzutippen, haltet kurz inne und fragt euch, stimmt der Code auch wirklich? Ihr könnt kostbare Zeit verlieren, indem ihr einen Code mehrmals falsch eingebt und der Safe sich dann für eine gewisse Zeit automatisch sperrt.
Denkt daran, dass Rätsel fast immer logisch aufgebaut sind. Verschwendet zum Beispiel keine Zeit damit, Schlösser mit willkürlichen Schlüsseln öffnen zu wollen. 
Wenn ihr an einem Rätsel sehr lange herumknobelt und irgendwie nicht weiterkommt, schaut euch noch mal um, sehr wahrscheinlich fehlt euch ein wichtiges Teil oder wertvolle Information.

Nr. 7 Nach Hilfe Fragen

Wenn ihr gar nicht mehr weiter wisst, könnt ihr euch jederzeit über euer Kommunikationsgerät mit dem Missionsleitenden in Verbindung setzen. Er/sie wird euch einen Tipp geben oder eine Frage stellen, die euch zurück auf die richtige Fährte bringen soll.

 

 

30.11.2021, Autor: Richard von Pernstein (Richi)

Jetzt anhören: Die Tonbänder des ArchivarsFolg Archivar Richi auf FacebookFolg Archivar Richi auf Instagram

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 15:00 bis 22:00 Uhr
Samstag bis Sonntag: 11:00 bis 22:00 Uhr
Feiertage von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr


Standorte

Filiale:
Rembrandtstraße 24, 1020 Wien

Filiale:
Untere Augartenstraße 42, 1020 Wien


Kontakt

Tel: +43(0)1 38 20003
Mail: info@time-busters.at

 

Newsletter